Geschichte unserer Einrichtung

Geschrieben von Super User
Kategorie:

 

 

1983 wurde in Rheinberg der „Trägerverein Alpsrayer Bürgerzentrum“ gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung des heimischen Brauchtums, des Sportes, der Bildung und Erziehung, der Kunst und Kultur. Als Dreh- und Angelpunkt für alle genannten Aktivitäten unterhält der Verein das Bürgerzentrum, das sich in direkter Nachbarschaft zu unserer Einrichtung befindet.
Durch die Initiative des Bürgerzentrums startete am 1.01.1991 die erste Kindergartengruppe, die in der alten Alpsrayer Schule untergebracht war.

 

dsc02379 fileminimizer

 

Am 05.09.1994  konnten die Kinder in die Räume des neugebauten Kindergartens umziehen und bekamen Zuwachs in Form einer zweiten Kindergartengruppe.
Nach 5 Jahren vergrößerte sich unsere Einrichtung räumlich und die erste integrative Tagesstätte wurde eröffnet. Hinsichtlich der integrativen Betreuung wurde der Bedarf größer und im Jahr 2004 wurde eine Kindergartengruppe in die zweite integrative Tagesstätte umgewandelt. 
Im Jahr 2010 durften wir uns über die Fertigstellung eines 200 qm großen Anbaus freuen. Hier haben nun die jüngsten unserer Kinder Einzug gehalten, die U-3 Kinder (Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren) werden hier in einer Tagestätte betreut. 
Somit hat der Bürgerverein, mit großem ehrenamtlichem Engagement, für 65 Kinder aus Alpsray und Rheinberg optimale Betreuungsmöglichkeiten geschaffen.

 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok